Geld ist nicht das Problem … Führung schon!

„Fehlen nette Kollegen oder ein guter Chef, wechseln Arbeitnehmer schneller den Job – vor allem die Engagierten“ schreibt DIE WELT KOMPAKT am 26. Oktober 2015 und verweist auf eine Studie des Bundesarbeitsministeriums.

 

Und obwohl fast 2/3 der Unternehmen „Fachkräfteengpass“ als zunehmendes Problem in den nächsten beiden Jahren sehen, versuchen viele Unternehmen vor allem ihr Personalmarketing zu verbessern … um mit viel Aufwand neue Mitarbeiter für das Unternehmen zu gewinnen, die dann durch schlechte Führung und Probleme im Team wieder rausgeekelt werden.  

Aber was können Unternehmen tun bzw. wo sollten sie konkret ansetzen?  Darum ging es im „Bundesworkshop Gute Führung“, der im September parallel an 5 Standorten in Deutschland stattfand. Jetzt liegen die Ergebnisse vor und zeigen ein differenziertes Bild, das trotz der vielen Facetten eine klare Richtung zur Verbesserung der Führung und Zusammenarbeit aufzeigt – und „Empathie“ zieht sich dabei als Schlüssel-Kompetenz für erfolgreiche Führung wie ein roter Faden durch die Liste! 

 

Unter dem folgenden Link erhalten Sie direkt Zugriff auf die 73-seitige Präsentation mit den verdichtete Ergebnissen: http://www.forum-gute-fuehrung.de/redaktions-artikel/die-verdichtung-der-bundesworkshop-ergebnisse 

 

Und wie sieht es in Ihrem Unternehmen aus?

 

Ein einfaches „Weiter so!“ wird auf Dauer kaum noch funktionieren. Statt dessen sollten Unternehmen jetzt „die Ärmel hochkrempeln“ und in einen Dialog über zukünftige Herausforderung und Lösungsmöglichkeiten einsteigen.

 

TEILEN AUSDRÜCKLICH ERLAUBT & ERWÜNSCHT ... DENN WISSEN WIRD MEHR, WENN MAN ES TEILT